Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/meinung-des-tages

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Bin jemand, der gerne seine Meinung sagt. Dabei bin ich fair, nehme aber auch kein Blatt vor den Mund. Ich freue mich auf eure Kommentare.

Alter: 35
 



Werbung



Blog

Nachhaltigkeit betrifft nicht nur gesunde Ernährung!

In Deutschland essen die Leute immer weniger Fleisch, da der Anteil an Vegetariern und Veganern stetig zunimmt. Ich persönlich halte das durchaus für eine begrüßenswerte Tendenz. Denn die Ressourcen unseres Planeten sind begrenzt und wenn wir ihn weiter so ausbeuten, wie wir das die letzten Jahrzehnte lang getan haben, dann werden bereits die Kinder in 2-3 oder 4 Generationen keine so rosigen Aussichten in Sachen Zukunft mehr haben.

Doch genau hier wären wir beim Thema. Denn allzu oft wird mir in der letzten Zeit Nachhaltigkeit auf das Thema nachhaltige (und am besten vegetarische oder vegane Ernährung) reduziert. Wie gesagt. Ich halte die Tendenz für sehr positiv, dass immer mehr Menschen sich so ernähren. Aber gleichzeitig muss ich an dieser Stelle doch festhalten, dass eine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten allein ganz einfach nicht reicht.

Noch einmal: Wenn wir nur unsere Ernährung ändern, dann ändert sich nicht so viel wie es sich manche jetzt vielleicht erhoffen.

Die Änderungen müssen tiefgreifender sein. Sie dürfen aber durchaus im Kleinen anfangen:

Jeder kann etwas tun. Entscheidet, was das ist und zieht es dann durch. Aber eine andere Ernährung der Mehrheit von Menschen wird leider nicht ausreichen, um diesen Planeten zu retten.

 


 

21.4.15 15:17


Werbung


Lernt wie man Energie spart - bald schon seid ihr dazu gezwungen!

Immer wieder bin ich bei Freunden, Nachbarn oder Bekannten zu Gast und sehe wie wenig man sich doch in manchen Haushalten um das Sparen von Energie kümmert. Da sieht man wirklich die unterschiedlichsten, teilweise aberwitzigsten Dinge:

  • Es wird im Winter geheizt, die Fenster sind aber 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche gekippt
  • Lichter werden, ohne einen Gedanken daran zu verschwenden, einfach den ganzen Abend lang brennen gelassen und das im gesamten Haus
  • Es laufen mehrere elektrische Geräte parallel, obwohl das überhaupt nicht nötig wäre, und wenn sie dann mal "aus" sind, sind sie das eigentlich gar nicht, weil sie lediglich in den Stand-by-Modus versetzt werden
  • Es kommen veraltete Geräte in der Küche und im restlichen Haushalt zum Einsatz, die einfach nur eine haarsträubende Energiebilanz aufweisen


Leute...!

Tut mir einen Gefallen und lernt, wie man Energie spart. Denn früher oder später werdet ihr dazu gezwungen sein, das kann ich euch versprechen. Je mehr die Energiewende fortschreitet, desto teurer werden die Preise sein, die wir am Ende für unsere Energie bezahlen müssen. Das wird aktuell noch unter den Teppich gekehrt, letztlich wird es aber genauso kommen.

Mein gut gemeinter Tipp: Lernt wenigstens die Grundlagen des Energiesparens. Es wird sich mehr als nur auszahlen.

Hier noch ein paar Linktipps:

Und jetzt dreht bitte die Heizung ab oder macht das Fenster zu

Ich habe fertig!

21.4.15 15:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung